Sie sind hier

Vorteile und Nachteile von Smart Meter

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Wechseln Sie zu einem günstigeren Energieanbieter und sparen Sie Stromkosten! Rufen Sie uns unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Smart Meter

Wir präsentieren Ihnen die Vor- und Nachteile in der Diskussion rund um Smart Meter

Viele Haushalte erhalten bereits einen neuen intelligenten Stromzähler beziehungsweise einen so genannten Smart Meter. In diesem Artikel informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile dieser Technologie, wie Sie davon profitieren können und was Sie tun müssen für den Fall, dass Sie die neuen Stromzähler ablehnen möchten. Weiters zeigen wir Ihnen welche Tarife Ihnen die Möglichkeit geben das volle Potential dieser Stromzähler zu nutzen.


Was sind Smart Meter?

Installation eines Smart Meters

In den kommenden Jahren werden mehr und mehr Haushalte mit einem Smart Meter ausgestattet

Smart Meter werden auch intelligente Stromzähler genannt und werden wurden bis Ende 2017 voraussichtlich in 12% der Haushalte installiert und soll bis zum Jahr 2020 bei 80% aller Stromkundinnen und Kunden vorzufinden sein. Im Gegensatz zu den mechanischen Ferrari Zählern erlauben Smart Meter die digitale Messung und Auswertung des Stromverbrauchs für einen Haushalt. Diese können direkt an den Anbieter übertragen werden und ermöglichen auch eine Auswertung des Energieverbrauchs des jeweiligen Haushalts. Bei der Implementierung der Smart Meter gibt es sowohl positive, wie auch negative Stimmen, die wir hier kontrastieren, damit Sie sich ein Bild machen können.

Egal mit ob smarter Tarif oder klassische Lösungen, wir finden ein günstigeres Angebot für Sie. Rufen Sie uns einfach unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Smart Meter Kritik

Die Kritik an Smart Metern bezieht sich in erster Linie auf Datenschutzbedenken, die durch den Smart Meter entstehen könnten. So lassen sich laut manchen Meinungen die Verhaltensweisen von Haushalten nachvollziehen, unberechtigten Dritten einen Einblick in das Privatleben von Haushalten geben könnte. Weiters wird argumentiert, dass mit intelligenten Stromzählern auch ein weiterer Angriffspunkt für Netzkriminalität geschaffen wird, der es zum Beispiel möglich machen könnte, dass die Versorgung gestört werden könnte. Dies ist unter anderem über die Fernsteuerfunktion möglich, die auch die Netzbetreiber haben. Diese Möglichkeit erzeugt bei manchen Verbraucherinnen und Verbrauchern unbehagen.

Smart Meter ablehnen

Haushalte können prinzipiell nicht gegen den Einbau eines Smart Meters vorgehen, aber gegen gewisse funktionen. So wird bei einem so genannten “opt-out” aus dem intelligenten Stromzähler, der die Daten des Verbrauchs speichert und weiterleitet und digitaler Stromzähler, der den Verbrauch auf einer digitalen Anzeige wiedergibt und einmal im Jahr abgelesen werden kann. In diesem Sinne verhält sich der digitale Stromzähler gleich wie der Ferrari Stromzähler, den Haushalte bisher hatten. Dabei entfallen aber auch die Möglichkeiten, die Kundinnen und Kunden haben von den Vorteilen der Technologie zu profitieren. Falls Sie diese Option nutzen möchten, können Sie sich mit Ihrem Netzbetreiber in Verbindung setzen, um herauszufinden, wie Sie konkret von Ihrem Recht gebrauch machen können.

Mit einem günstigeren Arbeitspreis können Sie Energiekosten sparen. Wechseln können Sie dabei unter 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif). Oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Smart Meter Vorteile

Der Kritik gegenüber stehen verschiedene Vorteile, die Smart Meter im Vergleich zu den derzeit üblichen Ferrari Stromzählern haben. Generell wird davon ausgegangen, dass sowohl die Effizienz und Übersichtlichkeit steigt, wie auch die Möglichkeit durch intelligente Tarife und die Einbettung vernetzter Geräte sowohl den Verbrauch zu optimieren, wie auch die Stromkosten zu senken.

Verbrauchsübersicht und Effizienz

Sie können mit dem Smart Meter feststellen wann Sie wieviel Strom Sie wann verbraucht haben. Das erlaubt Ihnen auch Stromfresser zu identifizieren oder sehen Ihren Verbrauch, wenn Sie glauben, dass Sie nichts aktiv verbrauchen. Energiefresser, wie zum Beispiel der Standby Modus oder nicht energieeffizente Haushaltsgeräte werden durch die Verbrauchsübersicht identifizierbar und können auch die Auswirkungen der Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Energierechnung sichtbar machen. Das soll langfristig zu einem energiebewussteren Umgang führen und macht die Kosten vermeintlich “günstiger” Anschaffungen von Elektrogeräten sichtbar. Durch die daraus ableitbaren Einsparungen im Energiebereich lassen sich sowohl Kosten für jeden einzelnen Haushalt einsparen, wie auch positive Umweltaspekte ableiten. Durch den niedrigeren und effizienteren Verbrauch (zum Beispiel in der Nacht, der durch spezielle “intelligente” Tarife muss weniger Energie für die gleiche Leistung produziert werden, was die Umwelteinflüsse der Energieproduktion verringert.

Ein geringerer Verbrauch spart Stromkosten. Mit einem günstigeren Tarif können Sie noch mehr sparen. Anrufen anrufen und wechseln unter
0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Weiters ermöglichen intelligente Stromzähler eine Zeitnahe Ermittlung des Stromverbrauchs und damit auch die Feststellung des Konsums zum Beispiel innerhalb eines Monats. Mit Ferrari Zählern werden die monatlichen Beiträge basierend auf dem Jahresverbrauch des vorangegangenen Jahres geschätzt, was am Ende des Jahres zu einer Nachzahlung oder einer Rückerstattung zuviel bezahlter Beiträge führen kann. Dadurch bekommen Haushalte nicht nur durch die Übersicht, sondern auch durch die monatlichen Stromrechnungen einen transparenten Einblick in ihr Konsumverhalten. Durch die Verbindung zwischen intelligentem Stromzähler und dem Netzbetreiber, ist die Abrechnung auch schneller möglich, was Ihnen perspektivisch auch das Melden des Zählerstandes ersparen kann, da zum Zeitpunkt der Kündigung auch gleich die Daten ausgelesen werden können.

Effiziente und sparsame Smart Meter Tarife

Installation eines Smart Meters

Mit einem intelligenten Tarif können Sie immer dann Strom beziehen, wenn er besonders günstig ist und damit besonders energieintensive Aufgaben auf günstige Zeiten legen.

Aufgrund der Möglichkeit, dass diese Geräte im 15 Minuten Takt den Verbrauch feststellen können, ist es auch möglich, dass Sie Tarife wählen, die es Ihnen erlauben von einem günstigeren Strom-Tagespreis zu profitieren. Während Sie mit den Ferrari Stromzählern jeweils einen gesonderten Zähler für zum Beispiel Tag- und Nachtstrom verwenden mussten, kann mit dem digitalen Stromzähler der Verbrauch zu einer gewissen Zeit aufgezeichnet werden und dementsprechend der jeweilige Tarif zugeordnet werden. Der Logik von dem günstigeren Preis in der Nacht aufgrund geringerer Nachfrage folgend, hat der Energielieferant aWATTar ein Angebot geschaffen, das Kundinnen und Kunden erlaubt von einem günstigeren Strompreis je nach Uhrzeit zu profitieren, indem sich der Tarif den Tagesstrompreisen anpasst. Damit können energieintensive Vorgänge (Wäsche waschen, Spülmaschine, etc.) auf jene Stunden verlegt werden in denen der Strom am günstigsten ist. Weiters stellt die Firma eine Schnittstelle zur Verfügung, die es den geräten erlaubt den, im wahrsten Sinne des Wortes, günstigsten Moment zur Durchführung von Aufgaben zu wählen. Das ist speziell für Besitzerinnen und Besitzer von Swimming Pools oder Wärmepumpenanlagen vorteilhaft und kann speziell bei dem Kauf eines e-Autos oder Pedelecs zu erheblichen Einsparungen führen.

Falls Sie sich für einen intelligenten Tarif von aWATTar interessieren. Rufen Sie uns einfach unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Wer installiert Smart Meter?

Für die Installation der Smart Meter sind die Netzbetreiber verantwortlich. In den meisten Fällen sind dies die folgend aufgelisteten Netzbetreiber der jeweiligen Bundesländer, es können aber auch regionale Netzbetreiber sein. Falls Sie weitere Fragen zur Installierung und Abmeldemodalitäten haben, können Sie sich mit Ihrem Netzbetreiber in Verbindung setzen.

Bundesland Netzbetreiber
Wien Wiener Netze
Niederösterreich Netz Niederösterreich
Oberösterreich Netz Oberösterreich GmbH
Linz Linz Stromnetz
Burgenland Netz Burgenland
Steiermark Energie Steiermark
Graz Stromnetz Graz
Kärnten Energie Klagenfurt GmbH
Salzburg Salzburg Netz GmbH
Tirol Tinetz
Innsbruck IKB
Vorarlberg Vorarlberger Energienetze GmbH

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+