Sie sind hier

0720 1155 70 anrufen, um Strom anzumelden und zu wechseln (Selectra-Service, Montag bis Freitag - werktags - von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif). Wir rufen Sie gerne auch kostenlos zurück.

Energie AG Oberösterreich

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Energie AG Oberösterreich ist der regionale Landesversorger von Strom, Gas, Fernwärme und Wasser für Oberösterreich. Die Stromtarife des Energiekonzerns setzten sich auch aus fossilen Energieträgern zusammen und sind nur im eigenen Netz verfügbar. Jedoch beliefert Energie AG indirekt durch Tochterfirma und Beteiligungen, zum Beispiel an Enamo Ökostrom und Voltino, auch österreichweit. Privatkunden, die direkt Strom von der Energie AG beziehen, können zwischen den drei Tarifen Basis, Plus und Premium wählen. Zudem können Sie diese Basistarife mit Zusatzprodukten für Nachtstrom und Wärmepumpen kombinieren.

Tarife und Angebote

Privat- wie auch Geschäftskunden können aus einem breitangelegten Tarife wählen. Die Energie AG bietet vier verschiedene Angebote an, die sich je nach Preisbindung und Rabattmöglichkeiten unterscheiden und mit drei Zusatzprodukten kombiniert werden können. Wer zudem den Stromverbrauch bereits über den intelligenten Stromzähler Smart Meter misst, kann über das Angebot SMART-TIME weiter Geld sparen und günstige Arbeitspreise zu Niederstromzeiten ausnutzen. Die folgende Übersicht listet die Tarifangebote als Energiepreise ohne Netz- und Messentgelte wie auch der Steuern und Abgaben aus.

Für Privathaushalte und landwirtschaftliche Betriebe

Die Energie AG bietet für Privatverbraucher und Agrarbetriebe ohne Smart Meter die vier verschiedenen Tarife Privatstrom BASIS, PLUS, PREMIUM und FLOAT an. Alle vier Angebote können Sie mit den Zusatztarifen für Nachtstrom, Wärmepumpenstrom und unterbrechbare Lieferungen kombinieren. Jedoch benötigen Sie zur Nutzung des Tarifs einen zweiten Stromzähler. Neben dem Standardangebot bietet Energie AG auch einen gesonderten Tarif für Kunden, die ihren Strom verbrauchsabhängig über Smart Meter beziehen. Weitere Informationen finden Sie hierzu weiter unten.

 Stromtarife für Privatkunden ohne Smart Meter

Kunden ohne Smart Meter können die vier Tarife Privatstrom BASIS, PLUS, PREMIUM und FLOAT bestellen.

Die Grundgebühr Privatstrom BASIS kann nur über das Kundenportal Plus24 gebucht werden und ist der einzige Tarif für Privatkunden, der Kunden an einen Einjahresvertrag bindet. Zudem können Sie Ihre Jahresrechnung monatlich nur im Voraus per SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen.

Wenn Sie jedoch keine Vertragsbindung eingehen und zusätzlich von fünf Gratisstromtagen profitieren möchten, können Sie das Produkt Privatstrom PLUS bestellen. Jedoch müssen Sie auch einen höheren Arbeits- und Grundpreis entrichten.

Noch etwas teurer ist der dritte Tarif, Privatstrom PREMIUM, der jedoch mit einer Preisgarantie bis Jänner 2017 und einer Stromversicherung angeboten wird. Diese schützt Sie, Ihre Familie und/oder weitere Mitgliedes Ihres Haushaltes vor Unfällen, die durch beispielsweise Verbrennungen an Stromanlagen entstanden sind. Der Nachteil der Preisbindung ist jedoch, dass Sie von Preissenkungen ebenfalls nicht profitieren können.

Flexibel bleiben Sie dagegen, wenn Sie den Tarif Privatstrom FLOAT bestellen. Der Energiearbeitspreis des Tarifs wird alle drei Monate angepasst und orientiert sich am Österreichischen Strompreisindex (ÖSPI). Dieser wird von der nationalen Energieagentur E-Control auf Basis von gehandelten Strompreisen an der Börse festgelegt und ist wegen des stetigen Ausbaus von regenerative Energieträgern und Maßnahmen zur Energieeffizienz in den vergangenen Monaten stetig gesunken. Somit haben Verbraucher von erheblichen Preissenkungen profitiert. Dennoch sollten Sie beachten, dass die Anpassung nur für den Energiearbeitspreis gilt und somit die Grundpauschale wie auch die Netz- und Messentgelte von Anpassungen unberührt bleiben. Zusätzlich sollten Sie bedenken, dass Sie im Falle einer Preiserhöhung jeweils monatlich Geld zur Seite legen sollten. Zurzeit erwarten Analysten jedoch, dass der ÖSPI stabil bleibt.

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
Privatstrom BASIS Basisversorgung mit Online-Rechnung und Bezahlung per Bankeinzug 21,60 €/Jahr 9,24 Ct/kWh 12 Monate
Privatstrom PLUS Stromversorgung mit Gratisstromtagen 25,20 €/Jahr 9,78 Ct/kWh keine
Privatstrom PREMIUM Stromversorgung mit Energiepreisgarantie bis 01.01.2016, Gratisstromtagen und Stromunfallversicherung 28,80 €/Jahr 10,08 Ct/kWh keine
Privatstrom FLOAT Stromversorgung mit quartalsweiser Anpassung des Energie-Arbeitpreises, Online-Rechnung und Bezahlung per Bankeinzug 28,80 €/Jahr 4,82 Ct/kWh (Gültig von 01.04 bis 30.06.2016) keine

Stand April 2016. Alle Preise inklusive 20% Umsatzsteuer, aber exklusive weitere Steuern und Abgaben, Netzentgelte, Messentgelt.

 Zusatztarife für Privatkunden ohne Smart Meter

Sie können alle vier Tarife aus dem Privatstrom-Programm mit den folgenden Zusatzprodukten für Nachtstrom, Wärmepumpe und weitere unterbrechbare Lieferungen ergänzen.

Der Tarif Nachtstrom eignet sich inbesondere für Haushalte mit Speicherheizungen, die nachts viel Strom verbrauchen. Sollten Sie zudem eine Wärmepumpe zum Heizen Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung benutzen, können Sie den Tarif Wärmepumpenstrom buchen, der zusätzlich günstige unterbrechbare Tagesaufladungen bietet. Schließlich können Sie für weitere energieintensive, aber nur gelegentlich genutzte Anlagen, wie zum Beispiel eine Sauna oder ein Schwimmbad, den dritten Zusatztarif Unterbrechbaren Strom buchen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der folgenden Übersicht.

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
Nachtstrom Zusatztarif für Heißwasserspeicher, Speicherheizungen mit Aufladezeiten in der Nacht 0,00 €/Jahr 6,66 Ct/kWh (22.00-6.00 Uhr) keine
Wärmepumpenstrom Zusatztarif für Wärmepumpen mit täglicher Unterbrechung von 11.00-12.00 Uhr 0,00 €/Jahr 6,66 Ct/kWh (22.00-6.00 Uhr), 8,34 Ct/kWh (6.00-22.00 Uhr) keine
Unterbrechbaren Strom Zusatztarif für Sauna, Schwimmbad etc., mit Unterbrechung täglich von 10.30 bis 12.00 Uhr und vom 01.11 bis 31.03 zusätzlich von 7.00 bis 9.00 Uhr wie auch von 17.00 bis 20.00 Uhr 0,00 €/Jahr 6,66 Ct/kWh (22.00-6.00 Uhr), 8,34 Ct/kWh (6.00-22.00 Uhr) keine

Stand April 2016. Alle Preise inklusive 20% Umsatzsteuer, aber exklusive weitere Steuern und Abgaben, Netz- und Messentgelte.

 Stromtarif für Privatkunden mit Smart Meter

Smart Meter sind intelligente Stromzähler, die Ihren Stromverbrauch im 15-Minuten-Takt an den Netzbetreiber übermitteln und somit eine verbrauchsabhängige Abrechnung zur optimalen Nutzung von Hoch- und Niederstromzeiten ermöglicht.

Auf Grundlage der EU-Energieeffizienz-Richtlinie ist bis Dezember 2019 geplant, 95% der Stromzähler in österreichischen Haushalten durch einen Smart Meter zu ersetzen. Wer bereits einen digitalen Stromzähler eingebaut hat, kann bei Linz Strom das Sonderprodukt SMART-TIME privat bestellen. Wie in der unteren Tabelle angegeben, können Sie somit von günstigen Arbeitspreisen, die während niedriger und mittlerer Lastzeiten gelten, profitieren.

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
SMART-TIME privat Stromversorgung für Anlagen mit intelligentem Stromzähler (Smart Meter) zur Ausnutzung verschiedener Arbeitspreise 28,80 €/Jahr Kategorie rot: 9,59 Ct/kWh 12 Monate
Kategorie gelb: 7,19 Ct/kWh
Kategorie grün: 5,99 Ct/kWh

Stand April 2016. Alle Preise inklusive 20% Umsatzsteuer, aber exklusive weitere Steuern und Abgaben, Netz- und Messentgelte.

Für Unternehmen

Gewerbekunden steht das gleiche Angebot zur Verfügung, das Linz Strom Privathaushalten und Agrarbetriebe gewährt. Unternehmen, die noch keinen Smart Meter besitzen, können somit ebenfalls zwischen den Tarifen BASIS, PLUS, PREMIUM und FLOAT wählen und diese durch die drei Zusatzprodukte für Nachtstrom, Wärmepumpenstrom und weitere unterbrechbare Lieferungen ergänzen.

Wer bereits einen digitalen Stromzähler in seinem Gewerbebetrieb installiert hat, kann außerdem den Tarif SMART-Time business buchen. Im Unterschied zu den Privatkundenangeboten bezahlen Gewerbetreibende jedoch für die Grund- und Arbeitspreise einen etwas höheren Tarif. Die folgenden Preise verstehen sich alle exklusive 20% Umsatzsteuer.

 Stromtarife für Geschäftskunden ohne Smart Meter

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
Gewerbestrom BASIS Basisversorgung mit Online-Rechnung und Bezahlung per Bankeinzug 18,00 €/Jahr 8,15 Ct/kWh 12 Monate
Gewerbestrom PLUS Stromversorgung ohne Bedingungen 21,00 €/Jahr 8,40 Ct/kWh keine
Gewerbestrom PREMIUM Stromversorgung ohne Bedingungen mit Energiepreisgarantie bis 01.01.2016 und Stromunfallversicherung 24,00 €/Jahr 9,90 Ct/kWh keine
Gewerbestrom FLOAT Stromversorgung mit quartalsweiser Anpassung des Energie-Arbeitpreises, Online-Rechnung und Bezahlung per Bankeinzug 24,00 €/Jahr 4,84 Ct/kWh (Gültig von 1.04 bis 30.06.2016) keine

Stand April 2016. Alle Preise exklusive 20% Umsatzsteuer, weitere Steuern und Abgaben, Netz- und Messentgelte.

 Zusatztarife für Geschäftskunden ohne Smart Meter

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
Nachtstrom Zusatztarif für Heißwasserspeicher, Speicherheizungen mit Aufladezeiten in der Nacht 0,00 €/Jahr 5,55 Ct/kWh 12 Monate
Wärmepumpenstrom Zusatztarif für Wärmepumpen mit täglicher Unterbrechnung von 11.00-12.00 Uhr 0,00 €/Jahr 5,55 Ct/kWh (22.00-6.00 Uhr), 6,95 Ct/kWh (6.00-22.00 Uhr) 12 Monate
Unterbrechbaren Strom Zusatztarif für Sauna, Schwimmbad etc., mit täglicher Unterbrechung von 10.30 bis 12.00 Uhr und im Zeitraum 01.11 bis 31.03 zusätzlich von 7.00 bis 9.00 Uhr und von 17.00 bis 20.00 Uhr 0,00 €/Jahr 5,55 Ct/kWh (22.00-6.00 Uhr), 6,95 Ct/kWh (6.00-22.00 Uhr) 12 Monate

Stand April 2016. Alle Preise exklusive 20% Umsatzsteuer, weitere Steuern und Abgaben, Netz- und Messentgelte.

 Stromtarife für Geschäftskunden mit Smart Meter

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
SMART-TIME business Stromversorgung für Anlagen mit intelligenten Stromzähler (Smart Meter) zur Ausnutzung verschiedener Arbeitspreis 24,00 €/Jahr Kategorie rot: 8,50 Ct/kWh 12 Monate
Kategorie gelb: 6,80 Ct/kWh
Kategorie grün: 5,80 Ct/kWh

Stand April 2016. Alle Preise exklusive 20% Umsatzsteuer, weitere Steuern und Abgaben, Netz- und Messentgelte.

Kunde werden

Wenn Sie mit den Angeboten der Energie AG zufrieden sind und zum ehemaligen Landesversorger Oberöstereichs wechseln möchten, können Sie dies über das Online-Serviceportal oder über den telefonischen Kundendienst erledigen. Sie benötigen lediglich:

  • Ihre persönlichen Daten
  • Ihre Bankverbindung
  • Ihre Zählerpunktnummer mit Ihrem aktuellen Zählerstand.

Auf Basis dieser Informationen wird die Energie AG Ihren neuen Stromliefervertrag erstellen. Die Kündigung Ihres alten Stromversorgers wie auch die Ummeldung beim Netzbetreiber erledigt Ihr neuer Stromanbieter für Sie. Die Service-Hotline mit den Details zur Erreichbarkeit des Kundenzentrums finden Sie unter unserer Rubrik Telefon & Kontakt.

Energie AG kontaktieren

Die Geschäftsstelle der Energie AG können Sie unter folgender Adresse erreichen:
Energie AG Oberösterreich
Böhmerwaldstraße 3
Postfach 298
4021 Linz

Bei Fragen zum Tarifangebot oder zum Anbieterwechsel können Sie den Kundenservice telefonisch wie folgt erreichen:

  • Kundenservice für Kunden und Interessierte
  • 0043 (0) 800 818 000 (kostenlos)

Oder Sie senden eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an die folgende Adresse: service@energieag.at

Desweiteren finden Sie auf der Internetseite ein Kontaktformular für Kunden und Interessierte.

Strommix von Energie AG Öberösterreich

Die Energie AG ist kein reiner Ökostromanbieter und vertreibt Energie, die auch zu rund fünf Prozent aus fossilen Brennstoffen gewonnen wurde. Nach Unternehmensangaben wurden für den Zeitraum 01.10.2013 bis 30.09.2014 dementsprechend CO2-Emissionen in Höhe von 53,00 Gramm pro kWh durch die Stromerzeugung des Strommixes der Energie AG verursacht.

Wasserkraft ist jedoch mit einem Anteil von 79,53% der größte Energieträger. Windenergie mit 6,9% und fester Biomassestrom mit 4,79% folgen auf den Plätzen 2 und 3. Wie in der unteren Grafik dargestellt, sind im Versorgermix zudem Kohle (mit einem Anteil von 4,49%), Biogas (1,04%), Erdgas (0,48%), Erdöl (0,03%), sonstige Ökoenergie wie beispielsweise Photovoltaikstrom (0,96%) und andere nicht erneuerbare Energieträger (1,78%) enthalten.

Der gelieferte Strom wurde in 2013 und 2014 zu 70,25% in österreichischen Kraftwerk erzeugt. Die restlichen Anteile stammten zu 25,69% aus Norwegen, zu 3,58% aus Slowenien und zu 0,48% aus den Niederlanden.

 

Das Unternehmen: Vom lokalen E-Werk Stern & Hafferl AG zum landesweiten Energieversorger Energie AG

Die Energie AG geht auf das Elektrizitätswerke Stern & Hafferl AG zurück, die bereits im Jahr 1892 mit dem Bau des Dampfkraftwerkes St. Wolfgang im Salzkammergut gegründet wurde. Das Unternehmen ist damit einer der ältesten Energieversorger Österreichs. Noch vor dem Zweiten Weltkrieg fusionierte der Stromanbieter mit der Oberösterreichischen Wasserkraft und Elektrizitäts AG (OWEAG) zur Oberösterreichischen Kraftwerke AG (OKA), unter dessen Namen das Unternehmen bis einschließlich 1999 firmierte. 1947 wurde das Unternehmen durch das Zweite Verstaatlichungsgesetz zum Landesversorger für Oberösterreich und erweiterte seine Geschäftsbereiche sukzessive auch über die Stromversorgung auf die Bereitstellung von Erdgas, Fernwärme, Wasser wie auch die Müllentsorgung aus. Mit der Öffnung des Strommarktes in Österreich gab sich die OKA auch mit dem Namen Energie AG Oberösterreich einen neuen Namen und der damalige Eigentümer, das Land Oberösterreich, verkaufte nach einem gestoppten Börsengang seine Beteiligung zu knapp 48% an ausgewählten Banken, Versicherungen und Stromkonzernen aus Österreich.

Heuer ist das Unternehmen nach wie vor mehrheitlich zu 52,45% über eine Holding wie auch direkt zu 0,10% im Besitz des Landes Oberösterreich. Weitere Großaktionäre sind das Konsortium Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, der städtische Versorger LINZ AG und der Tiroler Stromanbieter TIWAG.

Das Unternehmen ist als Holding an insgesamt 13 Geschäfts- und Servicebereichen in der Energie- und Wasserversorgung und Abfallentsorgung tätig. So deckt die Energie AG beispielsweise alle Ebenen der Stromwertschöpfungskette von der Erzeugung über die Netzbereitstellung (Netz Oberösterreich GmbH) bis zum Vertrieb an den Endkunden an. Zudem betreibt die Energie AG gemeinsam mit Linz Strom den österreichweiten Stromanbieter ENAMO GmbH, der Stromlieferung für Großkunden wie auch unter dem Namen ENAMO Ökostrom Elektrizität aus 100% regenerative Energie anbietet. Das Unternehmen hat mehr als 450.00 Kunden und erzeugt Strom in derzeit 58 Kraftwerken.

Zurück zur Hauptseite

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+