Der Liberalisierungsprozess: gesetzliche Grundlagen & Ziele

Sparen Sie langfristig Energiekosten durch einen Anbieterwechsel. Rufen Sie uns unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder fordern Sie einen kostenlosen Rückruf an. Stromliste.at vergleicht die Angebote und findet einen günstigeren Tarif für Sie.

Die Europäische Union spielt eine entscheidende Rolle in der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte. Sie verabschiedet Richtlinien oder Verordnungen, die innerhalb einer bestimmten Frist in nationales Recht umgesetzt werden müssen. So entwickelt sich der Liberalisierungsprozess in Österreich spiegelbildlich zu den europarechtlichen Vorgaben. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den einzelnen Richtlinien und Verordnungen, die den Liberalisierungsprozess der europäischen Strom- und Gasmärkte bestimmt haben. 

EU - Österreich Fahne

EU Recht ist österreichsiches Recht

Aktualisiert am