Zukunft: Zählerstände per Smartphone scannen

Mittlerweile kommt das Smartphone für fast alles zum Einsatz: als TV-Gerät, Thermometer oder Kompass - und nur noch manchmal als klassisches Telefon. Das Kölner Unternehmen pixolus hat diesem Spektrum nun eine weitere Komponente hinzugefügt: per Smartphone-Scanner-App können Stromzähler, Gaszähler und Wasserzähler schnell und einfach abgelesen werden.

Der aktuelle Zählerstand wird anschließend digitalisiert und ist auf der pixolus-Webseite abrufbar. Die Basis-App pixometer wurde für Privatkunden entwickelt, welche sich den mühsamen und teils verwirrenden Ableseprozess vereinfachen möchten. Für den professionellen Einsatz bei z.B. Stromversorgungs-Unternehmen kommt „pixometer Pro“ zum Einsatz: Die App macht die Arbeit professioneller AblesemitarbeiterInnen einfacher und leichter. Weiters profitieren potientiell auch Hausmeister/Facility Manager sowie betriebliche Energiemanager und Auditoren von der erleichterten Erfassung der Verbrauchswerte. Die Daten können via Webportal verwaltet und exportiert werden.

Zählerstände per Smartphone scannen - die Zukunft für Österreichs Strom- und Gaskunden?

Österreichs Strom- und Gaskunden kennen das jährliche Ritual: die aktuellen Zählerstände müssen in ein Formular eingetragen und an den Energieversorger geschickt werden. In naher Zukunft könnte dies voll digitalisiert per App geschehen - die nötige Technologie hierfür ist bereits verfügbar. Die vielen verschiedenen Zählerarten stellen dabei kein Problem dar: die pixolus-Apps erkennen Zähler jeglicher Art und Bauweise. In Zeiten von hohen und unübersichtlichen Energierechnungen ist dies potentiell eine Möglichkeit, den Überblick zu wahren und dem "Preisschock" am Ende des Jahres durch regelmäßige Verbrauchschecks vorzubeugen. In der App für Privathaushalte werden die Energiekosten anhand der Verbrauchswerte be- und hochgerechnet. Zudem können die angefallenen Energieverbrauchskosten als Verlaufsgrafik angezeigt werden.

Optimieren Sie Ihre Stromkosten und Gaskosten!. Anhand eines Strompreisvergleiches und Gaspreisvergleiches mit einem Strom- und Gaspreisrechner (oft auch Stromrechner genannt) können Sie ihren Stromversorger oder Gasversorger mit alternativen Energieversorgern vergleichen. Für eine persönliche Beratung können Sie unsere Energieexperten kostenlos kontaktieren unter der Telefonnummer 0720 1155 70 oder per E-Mail an info@stromliste.at

Zahlreiche Firmen haben die pixolus-Technologie bereits in ihre eigenen Apps integriert. Nun stellt sich die Frage, wann Österreichs Strom- und Gasversorger sich in das digitale Zeitalter der Zählerstandsablesung wagen. Es scheint jedoch nur eine Frage der Zeit, bis die Technologie flächendeckend eingesetzt werden wird. Innovation ist eben auf Dauer schwer aufzuhalten.

Über die Firma pixolus

Das mittlerweile mit dem eco Internet Award ausgezeichnete Kölner Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Ablesen von Zählerständen für Privatpersonen und Unternehmen erheblich zu vereinfachen. Neben Stromzählerständen können auch Preisschilder, Rechnungen und eine Vielzahl von Formularen gescannt bzw. erkannt werden. Die App ist zum Test auf der pixometer-Webseite gratis zum Download verfügbar.

Liebe User,
Ihr Feedback ist uns wichtig. Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.