Gasflamme

DEN RICHTIGEN STROMANBIETER FINDEN

Bezahlen Sie zu viel für Ihren Strom? Unsere Energieexperten finden für Sie den passenden Tarif zum guten Preis - von Montag bis Freitag von 9:00-18:00.

Stromtarife von AAE Naturstrom

Glühbirne mit Münzen

Mit dem richtigen Stromtarif kann man bares Geld sparen

Das Angebot von AAE Naturstrom beinhaltet Tarife für Privathaushalte und Agrarbetriebe, für Unternehmen wie auch für Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen. Der Strom für alle angebotenen Tarife setzt sich nachweislich zu 100% aus erneuerbaren Energieträgern zusammen und die Erlöse werden in den Ausbau und die Entwicklung von regenerativen Stromanlagen eingesetzt. Die folgende Übersicht fasst das derzeitige Tarifangebot von AAE Naturstrom zusammen. Alle Preise sind ohne Netzentgelte, Elektrizitäts- und Gebrauchsabgaben wie auch Messentgelten berechnet, da diese zwischen den einzelnen Netzgebieten in Österreich variieren.

Für Privathaushalte und landwirtschaftliche Betriebe

Privathaushalte und Agrabetriebe ohne Photovoltaik- oder Windkraftanlagen können zwischen drei Tarife auswählen, die sie jeweils mit einem Zusatzangebot zur Ausnutzung von günstigen Nachtstromtarifen kombinieren können. Die Tarife unterscheiden sich inbesondere im Strommix und Arbeitspreis. Der monatliche Brutto-Grundpreis von 1,20€ verändert sich dagegen nicht. Als Basistarif können Kunden das Angebot AAE Naturstrom auswählen, das zu über 80% aus Wasserkraft mit Anteilen aus Wind-, Sonnen-, und Biomassestrom erzeugt wird. Dieser Tarif lohnt sich inbesondere für Kunden, die auf grünen Strom setzen, aber trotzdem auf einen günstigen Energiepreis nicht verzichten wollen. Wer dagegen die Kleinwasserkraftwerke in Kärnten unterstützen möchte, kann sich für den Tarif AAE Kleinwasserkraft entscheiden. Der Brutto-Arbeitspreis ist mit 0,48 Cent/kWh nur geringfügig höher. Der Tarif AAE Naturstrom Plus dagegen ist für Kunden geeignet, die nicht nur die bereits gut ausgebaute Wasserkraft in Österreich fördern möchten, sondern auch gezielt die weiteren regenerativen Energieträger, wie Wind- oder Sonnenstrom, unterstützen möchte. Deswegen basiert dieser Tarif zu 83% auf Windenergie, 11% Sonnenstrom und lediglich zu 6% auf Wasserkraft. Einen höheren Anteil an Wind- und Sonnenenergie im Strommix bietet zurzeit kein anderer Stromversorger in Österreich. Die Vorreiterrolle wurde daher mit dem Österreichischen Umweltzeichen "Grüner Strom" ausgezeichnet. Kunden, die zudem nachts einen hohen Stromverbrauch aufweisen, können ihren Basistarif mit dem AAE Zusatztarif ergänzen.

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
AAE Naturstrom Aus heimischer Wasserkraft mit Anteilen von Wind-, Sonnen- und Biomassestrom 1,20 €/Monat 7,86 Ct/kWh 12 Monate
AAE Kleinwasserkraft Aus Kleinwasserkraftwerken mit Anteilen von Wind-, Sonnen- und Biomassestrom 1,20 €/Monat 8,39 Ct/kWh 12 Monate
AAE Naturstrom Plus Aus Windkraft mit Anteilen aus Sonnen- und Wasserkraft 1,20 €/Monat 8,80 Ct/kWh 12 Monate
AAE Zusatztarif Zusatz: für Warmwasser, Warmepumpe, Nachtstrom 0,00 €/Monat 7,08 Ct/kWh 12 Monate

Stand Jänner 2017. Alle Preise inklusive 20% Umsatzsteuer. Weitere Steuern und Abgaben, Netzentgelte, Messentgelt exklusive.

Für Unternehmen

Neben der Versorgung von Privathaushalten beliefert AAE Naturstrom auch Unternehmen mit Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen. Der Kärntener Energieversorger bietet hierzu eine persönliche Beratung, um ein Angebot passend zum jährlichen Strombedarf auszuarbeiten. Sie können sich direkt mithilfe des Kontaktformulars an das Kundenbüro von AAE Naturstrom wenden. Geschäftskunden und Gemeinden, die sich für den Ökostromanbieter entscheiden, erhalten bei Abschluss eines Energieliefervertrages ein Naturstromzertifikat und ein Umweltschutzplakat. Auf dem Plakat können Firmen ihren Kunden zeigen, inwieweit sie Co² und radioaktive Abfälle einsparen.

Für Betreiber von Photovoltaikanlagen

Betreiber von Photovoltaikanlagen können zudem mit AAE Naturstrom in Kooperation treten. Somit können Sie im Sommer Überschussleistungen in das Stromnetz gegen eine Vergütung einspeisen und im Winter die fehlende Energiemenge zur Deckung des Eigenbedarfs von AAE Naturstrom beziehen. Für jede eingespeiste Kilowattstunde (kWh) erhalten Betreiber von PV-Anlagen 4,00 Cent. Für sonnenarme Tage können Verbraucher ihren Strom aus dem Tarifangebot AAE Sonnenstrom beziehen, das einen Arbeitspreis von 6,84 Ct/kWh aufweist. Des Weiteren können Kunden das Angebot um den AAE Zusatztarif ergänzen, um von günstige Nachtstromtarife zu profitieren.

Tarif Eigenschaften Grundpreis Arbeitspreis Mindestvertragslaufzeit
AAE Energiepreis für die Rückeinspeisung PV Vergütung zur Einspeisung in das Stromnetz der AAE Naturenergie 0,00 €/Monat 4,00 Ct/kWh -
AAE Sonnenstrom Aus heimischer Wasserkraft mit Anteilen von Wind-, Sonnen- und Biomassestrom 2,40 €/Monat 6,84 Ct/kWh 12 Monate
AAE Zusatztarif Zusatz: für Warmwasser, Warmepumpe, Nachtstrom 2,40 €/Monat 6,84 Ct/kWh 12 Monate

Stand Jänner 2017. Energiepreis für die Rückeinspeisung ins Stromnetz sind exklusive Umsatzsteuer, die Tarife AAE Sonnenstrom und AAE Zusatztarif beinhalten bereits die Umsatzsteuer. Weitere Steuern und Abgaben, Netzentgelte, Messentgelt sind nicht enthalten.

Zurück zur Hauptseite von AAE Naturstrom.

Liebe User,
Ihr Feedback ist uns wichtig. Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.