Sie sind hier

Wie hoch ist der durchschnittliche Stromverbrauch in Österreich?

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Wechseln Sie Ihren Energieanbieter und sparen Sie Stromkosten! Rufen Sie uns unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Steckerleiste mit Kabel

Vergleichen Sie Ihren Verbrauch mit dem jeweiligen Durchschnitt

Ist Ihre Stromrechnung schon wieder viel zu hoch und Sie möchten Ihre Kosten senken? Ein Anbieterwechsel zu einem billigeren Stromanbieter ist hier nicht Ihre einzige Option: Sie können bereits oft mehrere hundert Euro sparen, indem Sie Ihren Stromverbrauch auf intelligente Art und Weise mindern! Berechnen und vergleichen Sie jetzt Ihren Stromverbrauch mit dem jeweiligen österreichischen Durchschnittsverbrauch!

Schätzen Sie Ihren Stromverbrauch mit unserem offiziellen Stromliste-Energieverbrauchsrechner! Sie können dort auch etwaige, besonders energielastige Haushaltsgeräte mit in die Berechnung aufnehmen und deren Einfluss auf Ihren Gesamtstromverbrauch feststellen.

1. Wie wird der Stromverbrauch in Österreich berechnet?

offener Kühlschrank Flaschen Cola Prosecco

nicht unbedingt ein Stromfresser

Der wichtigste Faktor für den Stromverbrauch ist natürlich die Personenanzahl und die Anzahl der Geräte, die diese benutzen. Es gibt allerdings auch viele andere Faktoren, die Ihren Stromverbrauch beeinflussen, so wie beispielsweise die Isolierung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung: Haushalte in Niedrigenergie- oder Passivhäusern verbrauchen dank optimaler Wärmedämmung und Wasserbereitung durch Solarthermie-Anlagen (oder Wärmepumpen) deutlich weniger Strom als herkömmliche Gebäude. Wenn Sie allerdings mit Gas oder Fernwärme heizen, hat die Isolierung keine Auswirkung auf Ihren Stromverbrauch.

Auch die Energieeffizienzklasse Ihrer Haushaltsgeräte ist für Ihren Stromverbrauch ausschlaggebend: Kühlschränke der EU-Klasse A+++ verbrauchen beispielsweise 50 Prozent weniger Strom als ein vergleichbares Gerät der Effizienzklasse A.

Ihren Stromverbrauch berechnen Sie am besten mit einem Verbrauchsrechner. Wählen Sie dazu einfach Ihre Geräte aus und vergleichen Sie den Verbrauch jener - so erfahren Sie, wie Sie Ihre Stromrechnung senken können.

Wenn Sie auf keines Ihrer Haushaltsgeräte verzichten wollen, können Sie alternativ auch zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln. Wir vergleichen für Sie die Angebote und informieren Sie unter 0720 1155 70 (zum Ortstarif, Mo-Fr, 8-19 Uhr) mit welchem Tarif Sie aktuell sparen können. Alternativ können Sie auch Ihre letzte Stromrechnung senden und wir melden uns bei Ihnen mit einem günstigeren Angebot - unverbindlich und kostenlos.

2. Wie kann ich alternativ die Stromrechnung reduzieren?

Neben der Zahl der Personen im Haushalt stellt die Benutzung eines elektrischen Durchlauferhitzers für die Warmwasserbereitung einen wichtigen Kostenfaktor dar: wer sein Warmwasser mit Strom erhitzt, der verdoppelt oft seine Stromrechnung. Erdgas bzw. Fernwärme (und im besonderen Maße Wärmepumpen und Solarthermie-Anlagen auf dem Hausdach) stellen eine kostensparende Alternative zur Warmwasserbereitung per Strom dar.

Der durchschnittliche Stromverbrauch eines österreichischen Haushalts liegt im Schnitt bei 4.187 kWh/Jahr. Die darauf entfallenden Top-10-Energieverbraucher sind:

  1. Heizung inkl. Hilfsenergie (670 kWh/Jahr)
  2. Warmwasserbereitung inkl. Hilfsenergie;(527 kWh/Jahr)
  3. Beleuchtung (446 kWh/Jahr)
  4. Herd und Backrohr (391 kWh/Jahr)
  5. Kühlschrank (316 kWh/Jahr)
  6. Diffuser Stromverbrauch (290 kWh/Jahr)
  7. Geschirrspüler (262 kWh/Jahr)
  8. Küchen- und Haushaltsgeräte (197 kWh/Jahr)
  9. Unterhaltungselektronik (178 kWh/Jahr)
  10. Gefriergerät (167 kWh/Jahr)

Anbieter wechseln und Stromkosten sparen!Rufen Sie uns unter 0720 1155 70 (Mo bis Fr von 8.00 - 19.00, zum Ortstarif) an und wir finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch den Wechsel für Sie - kostenlos und unkompliziert! Wir rufen Sie auch gerne zurück.

3. Österreichischer Stromverbrauch nach Haushaltsgröße

Wie bereits erwähnt, ist der Stromverbrauch stark abhängig von der Zahl der im Haushalt lebenden Personen. Eine einzelne Person konsumiert im österreichischen Durchschnitt ca. 1.800 kWh Strom pro Jahr - vorausgesetzt, dass weder mit Strom geheizt noch ein elektronischer Durchlauferhitzer für die Warmwasseraufbereitung betrieben wird. Unabhängig davon ob Kind oder Erwachsener, erhöht sich der Stromverbrauch für jede weitere Person im Haushalt um ca. 1.000 kWh. Sie können sich Ihren Verbrauch mithilfe unseres Energieverbrauchrechners ausrechnen.

Die folgende Übersicht zeigt den durchschnittlichen Stromverbrauch in Österreich nach Haushaltsgröße. Diese Daten gelten für Ein- oder Zweifamilienhäuser, die laut Gebäudeenergieausweis einem (Niedrigenergiehaus mind. Klasse B) nach der Bauvorschrift ÖNORM H 5055 entsprechen.

Stromverbrauch eines 1-Personen-Haushalts in Österreich
Aufenthalt zuhause Ohne elektrische Warmwasserbereitung Mit elektrischer Warmwasserbereitung
Nur abends und am Wochenende 1.600-2.000 kWh/Jahr 2.500-2.900 kWh/Jahr
Den ganzen Tag 2.000-2.400 kWh/Jahr 2.800-3.200 kWh/Jahr
Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts in Österreich
Aufenthalt zuhause Ohne elektrische Warmwasserbereitung Mit elektrischer Warmwasserbereitung
Nur abends und am Wochenende 2.200-2.600 kWh/Jahr 3.800-4.200 kWh/Jahr
Den ganzen Tag 2.500-2.900 kWh/Jahr 4.100-4.500 kWh/Jahr
  Stromverbrauch eines 3-Personen-Haushalts in Österreich
Aufenthalt zuhause Ohne elektrische Warmwasserbereitung Mit elektrischer Warmwasserbereitung
Nur abends und am Wochenende 2.600-3.000 kWh/Jahr 5.000-5.400 kWh/Jahr
Den ganzen Tag 3.100-3.500 kWh/Jahr 5.500-5.900 kWh/Jahr
  Stromverbrauch eines 4-Personen-Haushalts in Österreich
Aufenthalt zuhause Ohne elektrische Warmwasserbereitung Mit elektrischer Warmwasserbereitung
Nur abends und am Wochenende 3.100-3.500 kWh/Jahr 6.300-6.700 kWh/Jahr
Den ganzen Tag 3.800-4.200 kWh/Jahr 6.900-7.300 kWh/Jahr
  Stromverbrauch eines 5-Personen-Haushalts in Österreich
Aufenthalt zuhause Ohne elektrische Warmwasserbereitung Mit elektrischer Warmwasserbereitung
Nur abends und am Wochenende 3.700-4.100 kWh/Jahr 7.700-8.200 kWh/Jahr
Den ganzen Tag 4.500-4.900 kWh/Jahr 8.500-8.900 kWh/Jahr

Zurück zur Hauptseite

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+