Sie sind hier

Der Strompreis, Tarife und Preismodelle

Wechseln Sie zu einem günstigen Stromanbieter und sparen Sie Energiekosten! Rufen Sie uns unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden für Sie einen günstigeren Tarif.

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Stromzähler und Geld

Mit dem richtigen Anbieter kann bares Geld gespart werden

Der Strompreis kann vom Stromanbieter frei festgelegt werden. Er variiert je nach Anbieter und Verbrauch. Seit der Liberalisierung in Österreich im Jahr 2001 konkurrieren die Stromanbieter mit ihren Strompreisen untereinander. Durch die liberalisierten Zugangsmöglichkeiten zum Stromnetz können Anbieter ihren Strom nun bundesweit zu den gleichen Konditionen liefern. Allerdings gibt es diverse Preismodelle und andere anbieterabhängige Preiselemente.

Der Strompreis: Anbieter, Preismodelle und Tarife

Es gibt in Österreich ca. 140 Stromanbieter und mindestens ebenso viele Tarife zur Auswahl. Kleine regionale und lokale Anbieter bieten ihren Kunden zumeist einen Standardtarif für Strom und Gas an. Dieser kann sich zwar weniger flexibel den individuellen Bedürfnissen der Kunden anpassen, ist aber durchaus wettbewerbsfähig. Nicht selten unterbietet er auch den Strompreis der großen regionalen Stromanbieter.

Darüber hinaus gibt es in Österreich pro Bundesland große historische regionale Anbieter. Dabei handelt es sich in der Regel um die angestammten Landesversorger Energie Steiermark (STEWEAG) , KELAG Kärnten, Energie Burgenland, Energie AG Oberösterreich, EVN Niederösterreich, TIWAG Tirol, VKW Vorarlberg, Salzburg AG und Wien Energie. Auch Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Linz haben eigene lokale Stromanbieter. Sie alle bieten ihren Kunden unterschiedliche Tarife an, die sich beispielsweise nach Energieträger (bei Ökostrom Wasser, Wind, Sonne und Biomasse) unterscheiden.

Historische regionale Anbieter nach Region:

Stadt Bundesland Anbieter Telefon alternative Anbieter vorhanden?
Wien Wien Wien Energie 800 500 800
Graz Steiermark Energie Steiermarkt +43 (0) 316/9000
Linz Oberösterreich Energie AG 0800 81 8000
Salzburg Salzburg Salzburg AG +43 (0) 662 8884 0
Eisenstadt Burgenland Energie Burgenland 0800 888 9000
Innsbruck Tirol TIWAG 0800 818 819
Klagenfurt Kärnten KELAG +43 (0) 463 525-8000
St. Pölten Niederösterreich EVN Energieversorgung Niederösterreich 800 800 100
Bregenz Voralberg VKW +43 (0) 5574 9000
Rechnung und Stift

Wir bei Selectra Österreich finden einen günstigeren Anbieter für Sie

Weitere Informationen zu den verschiedenen Tarifen dieser Anbieter, deren Zusammensetzung sowie dem Angebot der unterschiedlichen alternativen Anbieter bekommen Sie unter 0720 1166 96. Auf der Seite der e-control, der Regulierungsbehörde in Österreich, finden Sie zudem einen Strompreisrechner mit dem sie einen Preisvergleich machen bzw. Ihre Stromkosten errechnen können. Für Beratung rund um Ihren Preisvergleich rufen Sie die Expertenhotline 0 0720 1155 70

.

Mehr und mehr Österreichern ist es immer wichtiger, dass sich ihr Strom zu 100% aus erneuerbarer Energie zusammensetzt. Ökostrom bedeutet jedoch nicht, dass der Strompreis teurer ist. Ein Preisvergleich macht sicher: Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist oft günstiger als herkömmlich erzeugter Strom aus Kohle.

Für Nutzer von Wärmepumpen werden auch spezielle Wärmepumpen-Tarife angeboten, mit denen der Stromkunde zur Betreibung dieser Heizform Kosten sparen kann. Der Strompreis bei einem normalen Tarif würde höher ausfallen.

Sonne und Mond

In der Nacht ist der Strom günstiger mit dem passenden Tarif. Informieren Sie sich jetzt

Darüber hinaus gibt es für Kunden mit hohem Stromverbrauch zu Niederlastzeiten (22.00 bis 6.00 Uhr, der sog. Nachtstrom) spezielle Angebote, bei denen der Strompreis pro Kilowattstunde (kWh) bei Nacht deutlich unter dem Tarif für Tagstrom liegt (ca. 2-4 Cent pro kWh). Die Nutzung dieses Zweitarifsystems kann bei a-typischem Verbrauch große Einsparungen bringen. Mehr zu Tag- und Nachstromtarifen erfahren Sie unter
0720 1155 70.

Außerdem können Haushalte mit hohem Stromverbrauch bei manchen Stromanbietern von gestaffelten Preisen profitieren. Der Energieanbieter bzw. der Energielieferant definiert dann sogenannte Mengenzonen, wobei beispielsweise die ersten 8.000 kWh pro Jahr ein paar Zehntel Cent mehr kosten als die nächsten 20.000 kWh. Je mehr der Kunde also verbraucht, desto günstiger wird die kWh.

Darüber hinaus gibt es bei einigen Stromanbietern die Möglichkeit zwischen Sommer- und Winterzeiten, Quartalen oder Halbjahren zu wählen. Diese ist jedoch meisten gering und bewegt sich im Bereich der Zehntel oder Hundertstel Cent. Bei einem hohen Verbrauch lohnt sich aber auch hier ein Preisvergleich und ein Anbieterwechsel

Der Kunde ist König! Dem Stromversorger bieten sich viele Möglichkeiten den Strompreis kundenorientiert zu gestalten. Für den Kunden bieten sich ebenso viele Möglichkeiten nicht nur Stromverbrauch sondern auch Stromkosten zu senken.
Unter 0720 1155 70 helfen unserer Experten Ihnen sich im Tarif- und Anbieterdschungel zurechtzufinden.
Frau am Telefon

Anmeldung und Wechsel können in einem einfachen Telefonat erledigt werden

Wenn man all diese preisgestaltenden Elemente in Betracht zieht, ergibt sich eine beachtliche Preisspanne für Kosten pro kWh Strom. Eurostat hat im Jahr 2013 für Privatkunden mit einem Energieverbrauch unter 15.000 kWh pro Jahr eine Spanne von minimal 5,62 Cent/kWh bis maximal 8,22 Cent/kWh erhoben. In Österreich variiert der Strompreis pro kWh sogar um bis zu 300%. Der Durchschnittspreis für Strom lag in dieser Verbrauchsklasse bei 6,90 Cent/kWh. Ein Preisvergleich für Strom und Gas lohnt sich!

Um die Wahl des für Sie günstigsten Tarifs zu treffen, beobachten Sie aufmerksam Ihr Konsumverhalten. Dabei können Ihnen Informationen über Ihren Gesamtverbrauch für Strom und Energie sowie die Uhrzeit Ihres Verbrauchs nützlich sein. Diese Informationen finden Sie auf Ihrer Jahresabrechnung, bzw. durch die Ablesung Ihres Smart Meters. Mit einem Strompreisrechner können Sie einfach Ihre Stromkosten errechnen.
Um diese auch zu senken, stehen Ihnen unsere Experten unter
0720 1155 70 Rede und Antwort.

Der Energiepreis: Sonstige anbieterabhängige Preiselemente

Die meisten Anbieter verlangen außerdem eine Grundpauschale, die je nach gewähltem Tarifmodell unterschiedlich hoch ist. Eine solche Grundgebühr wird entweder monatlich mit ca. 1 bis 4 Euro oder einmalig zur Jahresabrechnung erhoben. Auch bei diesem Grundpreis für Strom gibt es also markante Preisunterschiede, was einen Preisvergleich verlangt.

Die Anbieter konkurrieren jedoch nicht nur mit den Energiepreisen pro Kilowattstunde und Grundgebühr, sondern werben auch mit Rabattaktionen und Wechselprämien, wie z.B.: Freimonaten, diversen Geschenken, einer Preisgarantie, Mitgliedschaften in Clubs mit Vergünstigungen in Restaurants und vielem mehr.

Geld und Stromkabel

Lassen Sie sich kostenlos beraten und sparen Sie Geld

Mehr Information dazu erhalten Sie unter unter
0720 1155 70 oder auch auf der Seite der nationalen Regulierungsbehörde e-control.

Jetzt Energiepreise vergleichen und sparen!
Rufen Sie uns unter:
0720 1155 70 (Mo bis Fr von 8.30 - 18.30 zum Ortstarif) an und lassen Sie sich kostenlos von einem unserer Energieexperten beraten! Wir rufen Sie auch gerne zurück.

<

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+