Stromtarife von aWATTar

Stromanmeldung bei aWATTar Sie möchten zu aWATTar wechseln oder bei aWATTar Strom anmelden? Rufen Sie uns an unter 0720 1155 70 (Mo-Fr, 8.00 bis 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder fordern Sie einen kostenlosen Rückruf an.

Glühbirne mit Münzen

Mit dem richtigen Stromtarif kann man bares Geld sparen

Der Energieversorger aWATTar bietet seinen Kunden für Privathaushalte wie auch für Unternehmen drei Stromtarife an, die indexgebunden sind und sich hinsichtlich ihrer Preisintervalle unterscheiden. Weiters können Kunden, die eine Photovoltaik-Anlage besitzen, mit dem Abnahmetarif SUNNY ihren nicht genutzten Strom in das Verteilernetz einpeisen. Im Folgenden finden Sie Informationen zu allen Stromtarifen.


Stündlich, monatlich und jährlich auf Basis der EEX-Börsenpreise angepasst

Die Stromtarife YEARLY, MONTHLY und HOURLY sind an den Handelspreisen der Strombörse European Energy Exchange (EEX) in Leipzig gebunden und werden somit je nach Tarifwahl jährlich, monatlich oder stündlich an diesen Marktpreisen angepasst. Somit gibt aWATTar Preisentwicklungen an der Börse direkt an seine Kunden weiter. Sie können daher direkt von Preissenkungen profitieren.

Zudem können Sie insbesondere mit dem stündlich angepassten Tarif HOURLY günstige Tarifzeiten ausnutzen, wenn der Börsenpreis aufgrund einer hohen Angebotsmenge von erneuerbaren Energien und/oder einer niedrigen Nachfrage am Strommarkt gedrückt wird. Jedoch benötigen Sie zur Nutzung dieses Tarifs den digitalen Stromzähler Smart Meter, der Ihren Stromverbrauch im 15-Minuten-Takt misst und an Ihren Netzbetreiber übermittelt.

Bei den Tarifen MONTHLY und YEARLY ist ein Smart Meter allerdings nicht nötig, diese Tarife können Sie mit allen Stromzählern beziehen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen aWATTar-Tarifen ein Monat. Weiters sollten Sie beachten, dass aWATTar nur die Energiearbeitspreise an die Börsenpreise anpasst. Die Grundpauschale, Steuern und gesetzlichen Abgaben wie auch die Netz- und Messentgelte, die mehr als ein Drittel Ihrer Stromkosten ausmachen, bleiben von den Veränderungen dagegen ausgeschlossen.

Vergleichen Sie in der folgenden Übersicht die Tarifpreise für die Stromprodukte YEARLY, MONTHLY und HOURLY.

Für Privathaushalte, landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen

Wenn Sie noch keinen Smart Meter besitzen, können Sie bei aWATTar die Tarife MONTHLY und YEARLY buchen. Wie es die Namen bereits verraten, werden die Energiepreise monatlich bzw. jährlich angepasst. Berechnungsgrundlage ist der Index für monatliche Termingeschäfte für Grundlaststrom im Marktgebiet Österreich und Deutschland, der Month Future Base, der an der EEX in Leipzig gehandelt wird.

awattar Tarife im Überblick
Tarif Grundentgelt pro Jahr in EUR (netto) Preis pro kWh in Cent (netto)
YEARLY 57.50 EUR/Jahr Bis 10000 kWh: 5.1440 Cent/kWh
Ab 10001 kWh: 5.4440 Cent/kWh
MONTHLY 57.50 EUR/Jahr Bis 10000 kWh: 5.6940 Cent/kWh
Ab 10001 kWh: 5.9940 Cent/kWh
HOURLY 57.50 EUR/Jahr durchschnittlich bis zu 30% unter MONTHLY

Stand der Informationen Jänner 2020. Alle Preise ohne Umsatzsteuer. Übertragungsfehler vorbehalten

aWATTar-Tarif MONTHLY

Im Tarif MONTHLY ändert sich der Energiepreis pro Kilowattstunde jeden Monat.

Zusätzlich zahlen Sie zum Energiearbeitspreis eine monatliche Grundpauschale. Diese bezahlen Sie normalerweise monatlich im Voraus. Sie haben aber auch die Option einen geschätzten Vorschussbetrag für ein oder sogar drei Jahre zu bezahlen. Im Gegenzug erhalten Sie eine deutliche Preisvergünstigung.

Auch wenn die Preisrabatte Ihre Stromkosten erheblich senken, sollten Sie bedenken, dass Sie bei einer vorzeitigen Kündigung wie auch bei Insolvenz des Start-ups den ausstehenden Betrag der Grundpauschale nicht wiederbekommen.

aWATTar-Tarif YEARLY

Wenn Ihnen konstante Preise lieber sind als ständige Preisschwankungen, ist der Tarif YEARLY die richtige Wahl für Sie. Am Ende jedes Kalenderjahres wird der neue YEARLY-Energiepreis bekannt gegeben, der bis zur nächsten Preisanpassung in 12 Monaten konstant bleibt. Somit können Sie etwaige Preiserhöhungen umgehen und Ihre Energieausgaben planen.

Hinzu kommt ein Grundpreis, der sich wie bei dem Tarif "MONTHLY" nach Ihrem gewählten Zahlungsintervall richtet.

aWATTar-Tarif HOURLY

Kunden, die bereits ihren alten Ein- oder Doppeltarifzähler durch einen Smart Meter ausgetauscht haben, können zudem den Tarif HOURLY buchen. Dieser wird im Unterschied zum Angebot MONTHLY sogar stündlich angepasst. Da Sie günstige Tarifzeiten somit ausnutzen können, sparen Sie laut aWATTAr rund 30% Ihrer Energiekosten ein. Sollte jedoch aufgrund sonnen- und windarmer Tage der Tarif HOURLY preislich über dem Tarif mit monatlicher Anpassung liegen, sind Sie durch einen Preisdeckel abgesichert. Dieser garantiert, dass Sie nie zehn Prozent mehr als den jeweils gültigen MONTHLY-Tarif bezahlen.

Grundlage für die Berechnung des HOURLY-Tarifs bildet der Index für kurzfristige Termingeschäfte im Marktgebiet Österreich und Deutschland, der Phelix Day Ahead Hour Block. Dieser wird nicht direkt an der EEX in Leipzig, sondern an ihrer Zweigstelle für kurzfristige Stromlieferungen, der EPEX Spot in Paris, gehandelt. Der Grundtarif beträgt ebenso wie bei den beiden anderen Tarifen unterschiedlich viel, je nachdem für welche Zahlweise Sie sich entscheiden.

Zurück zur Hauptseite von aWATTar

Aktualisiert am

Liebe User,
Ihr Feedback ist uns wichtig. Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.