Sie sind hier

Energie in Österreich: Der Markt, seine Anbieter und Tarife

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Unter 0720 1155 70 Strom anmelden oder wechseln. Montag bis Freitag (werktags), von 8 bis 19 Uhr, zum Ortstarif.

Windräder auf Wiese und Traktor

Seit Anfang 2000 haben wir in Österreich einen freien Energiemarkt. Es gibt also eine Vielzahl an Stromanbietern und Gasanbietern, die jeweils unterschiedliche Tarife anbieten. Um den besten Strompreis oder Gaspreis zu kriegen, heißt es also Anbieter vergleichen! Informieren Sie sich über Stromtarife, erneuerbare Energien, Netzbetreiber, Stromzähler und weitere nützliche Themen rund um den österreichischen Energiemarkt.


Energiemarkt

Strommasten bei Sonnenaufgang

Im Jahr 2001 wurde der Strommarkt in Österreich liberalisiert, ein Jahr später folgte auch die Liberalisierung des Gasmarktes. Für Sie als KonsumentIn bedeutet das, dass Sie sich Ihre Energieanbieter und Tarife selbst auswählen können. Am liberalisierten Energiemarkt sind Stromanbieter von Netzbetreibern getrennt und es gibt zahlreiche neue private Energielieferanten. Zu den Vorteilen dieser Entwicklung gehört neben dem Anstieg an Strom aus erneuerbaren Energien vor allem die Möglichkeit Energiekosten zu sparen!

Nutzen Sie Ihre Freiheit! Unter 0720 1155 70 Tarif wechseln.

Der Strommarkt und der Gasmarkt

Am freien österreichischen Strommarkt spielen viele Teilnehmer eine wichtige Rolle. Am meisten werden Sie jedoch mit Ihrem Netzbetreiber und Ihrem Stromanbieter in Verbindung stehen. Der Stromanbieter stellt Ihnen Ihren Strom zu dem von Ihnen gewählten Tarif zur Verfügung, der Netzbetreiber sorgt dafür, dass der Strom in Ihren Haushalt gelangt. Neben den Teilnehmern sind am österreichischen Strommarkt insbesondere auch der Energiemix und die Entwicklung der Strompreise von Bedeutung.

Neben Strom aus Wasserkraft ist Erdgas der zweit wichtigste Energieträger in Österreich. Der Gasmarkt ist dabei insofern speziell, dass die Entwicklung des Gaspreises sehr stark von internationalen Umständen abhängt. Weil Österreich selbst lediglich 10% des eigenen Gasbedarfs erzeugt, sind Gasspeicher besonders wichtig für die Versorgungssicherheit. Durch diese Umstände weichen auch die Gaspreise innerhalb von Europa sehr stark von einander ab!

Gaspreise vergleichen und Tarif wechseln unter 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Ökostrom sparen

Ökostrom-Tarife können Umwelt und Gelbörserl entlasten!

Grünes Österreich

Bei der Versorgung mit Energie spielt die ökologische Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Um CO2-Emissionen und
radioaktive Abfälle zu vermeiden, wird immer mehr Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt. Laut E-Control werden rund 55% des österreichischen Energiebedarfs durch Wasserkraft gedeckt, was vor allem an der Vielzahl an Bergseen und -flüssen in Österreich liegt. Zu den weiteren Quellen von Ökstrom in Österreich gehören Sonnenenergie, Windkraft, Geothermie, sowie feste und flüssige Biomasse. Informieren Sie sich vor dem Tarifwechsel über die Typen von erneuerbarer Energie und die Vor- und Nachteile von Ökostrom!

Unseriöse Energieanbieter

Der freie Energiemarkt hat viele Vorteile für Konsumenten. Gleichzeitig öffnet er aber auch die Türen für unseriöse Energienabieter. Diese versuchen durch Tricks wie betrügerische Haustürvertreter und Gewinnspiele Kunden zu gewinnen - dabei kommt es vor, dass Konsumenten ohne es zu merken den Energieanbieter wechseln. Lesen Sie nach, wie Sie sich vor unseriösen Energieanbietern schützen können, wie Sie von Verträgen zurücktreten können und wie Sie seriöse Energieanbieter finden. Oder rufen Sie unter 0720 1155 70 an um zu einem seriösen Anbieter zu wechseln.

Der österreichische Strompreis

Der Strompreis in Österreich setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Den eigentlichen Strompreis, bestehend aus Grundpreis und Arbeitspreis, bezahlen Sie an Ihren Stromanbieter. Der Strompreis hängt dabei von Ihrem Tarif ab, denn es gibt unterschiedliche Tarifarten und Preismodelle.

Strom anmelden oder wechseln unter 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Neben den eigentlichen Stromkosten finden sich auf Ihrer Stromrechnung noch weitere Kostenpunkte: Netzgebühren sowie Steuern und Abgaben. Diese Gebühren, die Sie an Ihren Netzbetreiber und an den Staat bezahlen, lassen sich leider nicht durch einen Anbieterwechsel verringern. Lesen Sie mehr über die Zusammensetzung vom Strompreis und werfen Sie einen Blick auf eine Beispielrechnung um zu sehen, an welcher Stelle Sie sparen können.

Unter 0720 1155 70 Stromtarif wechseln und Geld sparen!

Stromzähler in Österreich

Stromzähler

Über Ihren Stromzähler oder Ihr Smart Meter wird Ihr Stromverbrauch gemessen. Ohne Stromzähler können Sie in Ihrem Haushalt keinen Strom empfangen - Sie müssen sich bei einem Umzug also unbedingt darum kümmern, dass Ihr Stromzähler rechtzeitig freigeschalten wird! Da nur der Stromzähler Ihren Stromverbrauch misst, brauchen Sie Ihre Zählerdaten für die Jahresabrechnung, aber auch bei der Anmeldung vom Strom oder bei einem Anbieterwechsel. Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig über folgende Punkte zum Stromzähler:

  1. Wie lese ich meinen Zählerstand ab?
  2. Wo finde ich meinen Stromzähler und wo meine Zählernummer?
  3. Wie kann ich meinen Stromzähler freischalten?
  4. Wie finde ich meine Zählpunktbezeichnung heraus?

Der österreichische Gaspreis

Der Gaspreis setzt sich in Österreich aus drei Komponenten zusammen: Gaspreis, Netztarif sowie Steuern und Abgaben. Als KonsumentIn können Sie mit der Wahl eines Gasanbieters und Tarifs lediglich den Gaspreis beeinflussen. Dieser macht je nach Tarif und Zusammensetzung rund die Hälfte der Gasrechnung aus und besteht aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis. Da die Gasanbieter in Konkurrenz zueinander stehen, werden Ihnen viele verschiedene Preismodelle und Prämien angeboten. Ein Wechsel zum richtigen Tarif lohnt sich.

Unter 0720 1155 70 einen günstigen Tarif finden und kostenlos wechseln!

Netztarif, Steuern und Abgaben

Nur etwa die Hälfte Ihrer Gaskosten zahlen Sie also an Ihren Gasanbieter. Aber wohing geht der Rest? Die Netzgebühren werden an den Netzbetreiber bezahlt, die Steuern und Abgaben an den Staat. Dabei gehört Österreich mit rund 28 Prozent zu den Ländern in Europa, mit den höchsten Steuern auf Energie. Die Steuern und Abgaben die Sie auf Ihrer Gasrechnung finden sind die Erdgasabgabe, die Gebrauchsabgaben und die Umsatzsteuer.

Die Netzgebühren werden von der E-Control festgelegt. Diese bestehen wiederum aus acht Teilen, wie beispielsweise dem Netznutzungsentgelt und dem Entgelt für Messleistungen. Im Wesentlichen sollen damit alle Kosten gedeckt werden, die beim Netzbetreiber mit dem Betrieb, dem Ausbau und der Instandhaltung des Netzes zusammen kommen.

Sehen Sie sich die Zusammensetzung der Gasrechnung am Besten anhand eines Beispiels an!

Stromanbieter vergleichen

Stromkosten sparen

Mit dem richtigen Anbieter Energiekosten sparen!

In Österreich gibt es etwa 130 Stromanbieter, die entweder regional oder national Stromtarife anbieten. Die Tarife unterscheiden sich dabei hauptsächlich in der Tarifart, dem Strompreis und dem Energiemix. Informieren Sie sich über die Angebote der verfügbaren Stromanbieter in Ihrer Nähe und lesen Sie nach, was Sie für die Stromanmeldung brauchen!

Stromanbieter vergleichen und wechseln unter 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Gasanbieter vergleichen

Mit rund 45 Unternehmen ist die Menge an Gasanbietern deutlich kleiner als die der Stromanbieter. Etwas mehr als ein Drittel der Gasanbieter liefern in alle Netzgebiete in Österreich, der Rest ist nur regional aktiv. Die Gaslieferanten bieten für Haushaltskunden und Gewerbekunden unterschiedliche Tarife und Gaspreise an. Bevor Sie Gas anmelden oder Ihren Anbieter wechseln, sollten Sie sich ausführlich über die verschiedenen Gasanbieter informieren! Lesen Sie außerdem nach, welche Daten und Informationen Sie für die Gasanmeldung brauchen.

Unter 0720 1155 70 einfach und schnell Gasanbieter wechseln!

Stromnetz

Netzbetreiber finden

Während Sie Ihren Gasanbieter und Stromanbieter frei wählen können, hängt Ihr Netzbetreiber von Ihrem Wohnort ab. Rund ein Drittel Ihrer Stromkosten und etwa 20 Prozent Ihrer Gaskosten zahlen Sie in Form von Netzgebühren an Ihren Netzbetreiber. Diese Gebühren lassen sich nicht verringern.

Tarif wechseln unter 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif).

Da Ihr Netzbetreiber von Ihrem Wohnort abhängt, suchen Sie ihn am besten über die Liste von Netzbetreibern oder über Ihr Bundesland!

Stromtarife

Als Stromkunde haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Tarifarten. Die wichtigste Unterscheidung ist dabei die zwischen Tarifen mit Preisgarantie und indexgebundenen Tarifen, die sich nach dem aktuellen Marktpreis richten. Alle Tarifarten haben Ihre Vor- und Nachteile. So können Sie sich bei Tarifen mit Preisgarantie zwar auf Ihre Strompreise verlassen, Sie können aber nicht von kurzfristigen Schwankungen am Energiemarkt profitieren. Bei indexgebunden Tarifen hingegen gehen Sie ein größeres Risiko ein, können bei den Preisschwankungen aber Glück haben. Abgesehen von der Tarifart spielen bei der Tarifauswahl auch Rabatte und Kündigungsfristen eine Rolle.

Lesen Sie mehr zu folgenden Tarifarten:

  • Smarte Tarife
  • Unterbrechbare Tarife
  • Photovoltaik Einspeisetarife
  • Ökostromtarife
  • Standardtarife und Grundversorgung

Unter 0720 1155 70 Tarife vergleichen und wechseln.

Liebe User,
Ihr Feedback ist uns wichtig. Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+