Sie sind hier

Stromtarife vergleichen

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Wechseln Sie zu einem günstigeren Energieanbieter und sparen Sie Stromkosten! Rufen Sie uns unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Geld - Strombuchse

Wir geben Ihnen eine Orientierungshilfe durch den Tarifjungel am Strommarkt welcher Tarif auf welche Art günstiger für Sie sein kann

Je nach Anforderungen und Vorlieben können Verbraucherinnen und Verbraucher unterschiedliche Tarifarten wählen, um Energiekosten zu sparen, sich mit Preisgarantien langfristig abzusichern oder von Preisschwankungen zu profitieren. Mit dem immer breiter werdenden Angebot an Tarifen, kann es schwer sein herauszufinden, was der richtige Tarif für die individuellen Bedürfnisse ist. Aus diesem Grund bietet Stromliste in diesem Artikel eine Übersicht über verschiedene Tarifarten und bietet Ihnen Beispiele wie und unter welchen Bedingungen Sie profitieren können.


Tarife mit Preisgarantie

Tarife mit Preisgarantie erlauben den Kundinnen und Kunden über eine vereinbarte Zeitspanne von einem sich nicht ändernden Arbeitspreis zu profitieren. Der Arbeitspreis ist jener Betrag, der pro Kilowattstunde bezahlt wird. Im Gegensatz zu Standardtarifen, die in der Regel unregelmäßigen Preisveränderungen unterworfen sind, sinken die Preise auch nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraums. Aus diesem Grund eignet sich diese Art von Tarif speziell für diejenigen, die sich möglichst wenig mit ihrem Tarif auseinandersetzen möchten. Folglich ist ein Fixpreistarif, der günstiger, als der Standardtarif ist vor allem eine gute Wahl beim Einzug in eine neue Wohnung.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht mit Beispielen an Fixpreistarifen und den damit korrespondierenden Preisen. Mit dieser Art von Tarif können Sie bereits signifikante Einsparungen im Vergleich zu den Standardtarifen der lokalen Standardanbieter erzielen. Im Gegensatz zu indexgebundenen Tarifen oder unterbrechbaren Tarifen ist der Preis beim Verbrauch der Energie immer gleich. Weiters gibt es diese Form der Tarife sowohl für Strom, wie auch für Gas. In der folgenden Tabelle finden Sie einen Vergleich von Fixpreistarifen von ausgewählten alternativen Anbietern im Vergleich mit jenen den Standardtarifen der Standardanbieter.

Auswahl an Fixpreistarifen
Anbieter/Tarif Arbeitspreis Grungebühr
Verbund LogoStrom Privat   Cent/kWh (inklusive Rabatte)   € (inklusive Rabatte)
aWATTar LogoYEARLY   Cent/kWh  
Montana LogoEco Sparen   Cent/kWh (inklusive Rabatte)  

Übertragungsfehler vorbehalten. Alle Preise exklusive 20% Umsatzsteuer. Weitere Steuern und Abgaben, Netzentgelte, Messentgelte exklusive.

Wenn Sie sich für einen günstigeren Tarif mit Preisgarantie interessieren und wechseln möchten, rufen Sie unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Indexgebundene Tarife: Float Angebote und deren Vorteile

Indexgebundene Tarife sind jene Tarife, die sich an dem Marktwert von Strom und Gas orientieren, wie zum Beispiel dem Österreichischen Strompreisindex (ÖSPI) oder dem Österreichischen Gaspreisindex (ÖGPI). In den vergangenen Jahren konnte ein kontinuierlicher Verfall der Preise beobachtet werden, doch setzte Anfang 2017 eine Trendwende ein. Dennoch können Sie immer noch durch die günstigeren Preise profitieren. Eine der wichtigsten Fragen, die sich dabei für Verbraucherinnen und Verbraucher stellt, ist inwiefern sich der Strompreis innerhalb der Bindungsfrist von in der Regel 12 Monaten verändert. Um diese Schwankungen abzuschwächen bieten manche Energielieferanten auch die Möglichkeit die Preise aus den vergangenen Monaten stärker zu gewichten, um damit nicht ad hoc großen Preisschankungen am Energiemarkt ausgesetzt zu sein. Die folgenden zwei Grafiken zeigen die Veränderung des ÖSPI und ÖGPI.

 

Quelle: Energy Agency, Übertragungsfehler vorbehalten.

Der Trend ist beim Vergleich der Werte im Jahresvergleich des ÖGPI erkennbar

Falls sie sich für einen indexgebundenen Tarif entscheiden, um von den noch günstigeren Preisen zu profitieren, können Sie sich gerne unter
0720 1155 70 anrufen (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

 

Quelle: Energy Agency, Übertragungsfehler vorbehalten.

Smarte Tarife: mit Smart Meter und vernetzten Geräten sparen

intelligenter Stromzähler

Mit einem Smart Meter können Sie von innovativen Tarifen profitieren

Mit der Einführung von Smart Metern oder sogenannten intelligenten Stromzählern ergeben sich neue Tarifoptionen für Kundinnen und Kunden. Mit Smart Metern lassen sich sowohl unterbrechbare Tarife ohne zusätzlichen Stromzähler beziehen, wie auch Tarife, mit denen sich der Energiekonsum und die Kosten weiter optimieren lassen können. So können Sie zum Beispiel Tarife wählen, die je nach Tageszeit einen unterschiedlichen preis pro Kilowattstunde verlangen und damit analog zu der Logik von Nachtstrom immer dann Energie verbrauchen wenn diese durch die gesunkene Nachfrage am günstigsten ist. Dies ist speziell für jene Haushalte interessant, die zum Beispiel ein elektisches Auto oder andere Anlagen besitzen, deren Stromverbrauch sehr groß ist, aber deren Verbrauch mit dem Strompreis abgestimmt werden (im Gegensatz dazu müssen Sie bei einem Fernseher dann Strom verbrauchen, wenn Sie schauen möchten).

Momentan bietet zum Beispiel aWATTar einen derartigen Tarif an. Weiters erlaubt dieser Anbieter, wie auch in Zukunft andere Anbieter, dass Geräte den günstigsten Strompreis für den jeweiligen Tag erkennen und dementsprechend energieintensivere Aufgaben dann erledigen, wenn die Kosten am geringsten sind. Dies wäre zum Beispiel nicht nur beim Aufladen von Geräten der Fall, sondern auch

Wenn Sie sich zum smarten HOURLY Tarif von aWATTar anmelden möchten, können Sie dies mit einem Anruf unter
0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Unterbrechbare Tarife: Nachtstrom und Wärmepumpen

Unterbrechbare Tarife sind jene Tarifarten, die zwischen verschiedenen Zeiten unterscheiden. Im Gegensatz zu klassischen Stromtarifen können Nutzerinnen und Nutzer von günstigeren Preisen in der Nacht profitieren, sowie für einen günstigeren Strom, den die Wärmepumpe verbraucht. Um von diesen Tarifen zu profitieren, benötigen Sie einen zusätzlichen Stromzähler beziehungweise ein Smart Meter, damit der Verbrauch zur jeweiligen Zeit oder für das jeweilige Gerät ablesbar ist. Weiters bieten heute sehr viele Energielieferanten derartige Tarife an, weshalb der Wettbewerb in diesem Bereich besser entwickelt ist. Darüber hinaus müssen Verbraucherinnen und Verbraucher nicht auf den jeweiligen Preis zu einer gewissen Uhrzeit achten (außer die Zeitfenster, die Tag- und Nachtstrom abgrenzen). Auf der anderen Seite können vernetzte Geräte weniger Nutzen aus den Einsparungsmöglichkeiten ziehen.

Smarte Tarife: mit Smart Meter und vernetzten Geräten sparen

Für Besitzerinnen und Besitzer von Photovoltaikanlagen gibt es weitere besondere Angebote, die es erlauben nicht nur günstig Strom zu beziehen, sondern auch zu attraktiven Konditionen ins Netz einzuspeisen. Dabei ist zu beachten, dass Sie nicht immer Strom produzieren und darüber hinaus je nach Verbrauch immer noch einen Restbetrag bezahlen müssen, obwohl durch das Einspeisen von überschüssigem Strom die Jahresabrechnung massiv gesenkt werden kann. Speziell wenn Sie an sonnigen Tagen nicht zu Hause sind und verschiedenen Energiespartipps beachten, können Sie in dieser Zeit von dem produzierten Strom profitieren. Dabei ist wichtig zu beachten welche Anbieter wieviel für Ihren Strom bieten und wieviel sie von Ihnen verlangen. Prinzipiell sind daher Tarife attraktiv, die Ihnen gleich viel Cent pro Kilowattstunde anbieten, wie Sie beim Bezug bezahlen müssen.

Wenn Sie bei der Anschaffung einer PV-Anlage einen Tarif wünschen, der Ihnen gleich viel Cent pro Kilowattstunde bringt, wie sie ausgeben, dann rufen Sie uns unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Ökostromtarife: saubere Energie aus Österreich

Weiters gibt es auch noch Ökostromtarife, die sich durch einen Energiemix aus klimafreundlichen Quellen anbieten. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, die Konsumentinnen und Konsumenten beachten sollten.

  • Strom kann aus verschiedenen kommen und als Strom aus einer bestimmten Quelle zertifiziert werden. So stammen Wasserkraftzertifikate in manchen Fällen zum Beispiel aus Norwegen, was nicht der lokalen Produktion klimafreundlicher Energie zugute kommt. Aus diesem Grund achten Sie auf die Herkunftsbezeichnung.
  • Energie aus klimafreundlichen Quellen ist nicht zwingenderweise teurer als andere Energiemixes.
  • Man kann jeder Energiequelle negative Folgen für die Umwelt oder Tierwelt nachweisen. Der Unterschied liegt im Ausmaß des Eingriffs in die Natur, sowie in den unterschiedlichen Langzeitauswirkungen, wie zum Beispiel Klimaerwärmung.

In Österreich gibt es darüber hinaus Strom mit Umweltzeichen, das an Tarife vergeben wird, die besondere Umweltauflagen erfüllen, wie zum Beispiel ein Maximum an Wasserkraft im Energiemix oder bestimmte Voraussetzungen für die Kraftwerke von denen der Strom bezogen wird. Obwohl Sie nicht durch einen neuen Stromanbieter Energie von einem anderen Kraftwerk bekommen, wie bisher, unterstützen Sie durch Ihre Entscheidung dennoch den Betrieb nachhaltiger Lösungen.

Standardtarife und Grundversorgung

Standardtarife sind jene Tarife, die vom Großteil der Kundinnen und Kunden, quasi als “Standard” vom lokalen Stromanbieter angeboten werden, der aufgrund seiner historischen Verankerung in seiner Region als Standardanbieter tätig ist. Dies begründet sich unter anderem daraus, dass diese Anbieter vor der Liberalisierung des Strom- und Gasmarktes ein Monopol auf die Versorgung zusammen mit den Netzbetreibern hatten. Die anderen Anbieter, die im Zuge dieser Liberalisierung auf den Markt drängten und weiterhin drängen werden alternative Anbieter genannt. Durch Wechsel können Kundinnen und Kunden im Vergleich zum Standardtarif sparen.

Die Grundversorgung ist dabei jener Tarif, der dem Standardtarif entspricht und der im Falle einer Abschaltung beansprucht werden kann. Wenn diese Grundversorgung in Anspruch genommen wird, muss man auch verschiedene Auflagen erfüllen, wie zum Beispiel die Zahlung eines Monatsbeitrags im Voraus.

Rabatte und Kündigungsfrist

In der Regel (aber nicht immer) haben Sie eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr, wenn Sie einen alternativen Tarif im Gegensatz zum Standardtarif wählen. Normalerweise gibt es keine Mindestvertragslaufzeit bei den Standardtarifen der Standardanbieter. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass der Auszug aus der Wohnung immer ein Kündigungsgrund ist.

Weiters sollten Sie beachten, dass verschiedene Anbieter Rabatte im ersten Jahr des Vertrages gewähren, doch im zweiten Jahr ein höherer Arbeitspreis verrechnet wird, was bedeutet, dass Sie langfristig mehr zahlen. Aufgrund der Tatsache, dass Kundinnen und Kunden meistens länger als die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit bei einem Anbieter bleiben, rechnen sich manche Energielieferanten höhere Gewinne aus. Weiters ist bei Rabatten darauf zu achten wann diese verrechnet werden und unter welchen Bedingungen. Aus diesem Grund ist es wichtig sich beim Wechsel gut beraten zu lassen.

Wenn Sie unkompliziert beim Umzug einen günstigeren Tarif anmelden möchten, können Sie das einfach unter
0720 1155 70 erledigen (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Liebe User,
Ihr Feedback ist uns wichtig. Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+