Sie sind hier

Fakten und Zahlen zum Stromanbieterwechsel

GUT ZU WISSEN
Auf Stromliste können Sie ohne großen Aufwand Ihren Stromanbieter vergleichen und wechseln.
Finden Sie jetzt den Stromanbieter, der zu Ihnen passt!

Wechseln Sie zu einem günstigeren Energieanbieter und sparen Sie Kosten! Rufen Sie uns unter 0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch den Anbieterwechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Windräder auf Wiese und Traktor

Der österreichische Energiemarkt hat sich seit seiner Liberalisierung rasant entwickelt

Der Wechsel zu einem anderen Stromanbieter kann dem Endverbraucher jährlich große Einsparungen bringen. Doch die begrenzte Wechselfreudigkeit der Österreicher führt zu negativen Auswirkungen auf den Wettbewerb unter der Lieferanten und damit zu höheren Tarifen.

Liberalisierung, aber niedrige Wechselraten

Obwohl seit 2001 der Strommarkt in Österreich liberalisiert ist und so dem Kunden die freie Wahl über seinen Stromlieferanten lässt, bleiben über 90% der österreichischen Haushalte bei ihrem Anbieter. Sie verpassen damit die Chance je nach Ausgangstarif und Angebotsvielfalt bis zu mehreren hundert Europ pro Jahr zu sparen. Tatsächlich sind unter Stromkunden die Wechselraten noch niedriger als bei österreichischen Gaskonsumenten: 2012 waren es im Gasbereich ca. 1,7% und nur 1,1% im Strombereich. Damit hinken die Wechselraten in Österreich im Vergleich mit jenen von Deutschland weit hinterher. Dort wechselten 2011 8% ihren Strom- und knapp 9,5% ihren Gaslieferanten. Dabei weist der österreichische Markt beste Bedingungen für einen lebendigen Wettbewerb mit kompetitiven Preisen auf. Aufgrund historischer Lizenzvergaben an kleine Elektrizitätsproduzenten (z.B. Selbstversorger, Landwirte etc.), hat bereits vor der Liberalisierung eine Vielzahl von Stromlieferanten an der Energiewirtschaft teilgenommen. Heute gibt es in Österreich über 130 Stromanbieter, die ein gutes Fundament für einen belebten Markt legen und die Möglichkeit für Kundinnen und Kunden bietet vom Wettbewerb zu profitieren.

Wechseln kann so einfach sein: Rufen Sie uns unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Was die Verteilung der wechselfreudigsten Österreicher im Land angeht, trifft man besonders in den großen Städten, besonders in Wien und Linz, und in Oberösterreich auf Stromverbraucher mit Interesse an Kosteneinsparungen.

Ziehen Sie für einen problemlosen Anbieterwechsel unsere Schritt-für-Schritt Beschreibung zu Rate!

Wechseln Sie Ihren Energieanbieter und sparen Sie Stromkosten! Rufen Sie uns unter
0720 1155 70 an (Mo-Fr von 8.00 - 19.00 Uhr, zum Ortstarif) oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir vergleichen die Angebote und finden einen günstigeren Tarif für Sie. Gerne übernehmen wir auch die Stromanmeldung oder den Wechsel für Sie - selbstverständlich kostenlos!

Lieferantenwechsel belebt die Konkurrenz und verbessert die Angebote

Durch den regelmäßigen Wechsel zu günstigeren Angeboten können Kundinnen und Kunden aktiv zur Belebung des Wettbewerbs auf dem Strommarkt beitragen. Durch hohe Wechselraten wären die Stromanbieter dazu gezwungen ihre eigene Preisstruktur zu überdenken und nach Möglichkeit die Preise zu reduzieren, da sie sonst Gefahr liefen ihre Kundschaft zu verlieren. Zeugnis darüber ist, dass seit die Wechselraten steigen auch die Einsparpotenziale größer wurden. Waren es im September 2013 für einen durchschnittlichen Haushaltsjahresverbrauch bei einem Wechsel vom teuersten zum billigsten Angebot beispielsweise in Linz nur 90€ Unterschied, waren es ein Jahr später schon 160 €. In den Bundesländern Tirol und Vorarlberg verläuft diese Entwicklung bedeutend langsamer. Dort war im September 2013 mit praktisch keinem Preisunterschied unter den Anbietern zu rechnen, im Jahr 2014 waren es jedoch schon fast 50 € Unterschied. Preise sind zwar entscheidend, aber Kundenservice spielt für die Zufriedenheit und Kundentreue auch eine wichtige Rolle. Auch hier müssen die Unternehmen sich um den Kunden bemühen. Bleiben die Wechselraten jedoch so gering wie bislang, gibt es für den Anbieter wenig Anreiz seine Tarife und seinen Service zu verbessern, da er nicht befürchten muss dass seine Kundschaft zu einem anderen Energielieferanten wechselt.

Ihr Feedback ist uns wichtig Liebe User,
Obwohl der Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und dargestellt worden ist, nimmt stromliste.at keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Unser Team besteht aus Menschen und es kann immer zu kleinen Ausrutschern kommen. Feedback ist erwünscht! Bitte richten Sie jegliche Anmerkungen und Ergänzungen via E-Mail an content@selectra.at. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Teilen auf Facebook  Teilen auf Twitter  Teilen auf Google+